Verschiedene Verarbeitungsweisen der Kunsthaarperücken

Nach ihren Aufbaumerkmalen können unsere Perücken in verschiedene Klassen eingeordnet werden. Dies kann nach Art der Verwendung, Herstellung oder dem Preis geschehen. Im Steckbrief jeder einzelnen Perücke wird die Zugehörigkeitsklasse klar angegeben. Hier im Anschluss haben wir jedoch detailliert die Aufbauweise und den bevorzugten Gebrauch der verschiedenen Perückenklassen Lanza, Ellen Wille und aller Anderen auf unserer Seite vorhandenen Perücken bestimmt.

Basic *

Ist, wie der Name schon sagt, eine Perücke der grundlegenden Art. Sie ist in der vollständig durch die Maschine abgewickelten Herstellung eher klassisch, aber nicht unbedingt von den Maßen oder den Modellen her, die hingegen zu den innovativsten und einfallsreichsten zählen können. Da sie für den normalsten und alltäglichsten Gebrauch bestimmt sind, sind sie grundsätzlich elastischer und auch, im Vergleich zu den anderen Perückenarten, günstiger. Sie können sowohl über das eigene natürliche Kopfhaar drüber, als auch im Falle eines kompletten oder stellenweisen Ausfalls des Haupthaares angezogen werden.


Stellenweises Monofilament **

Für ein natürlicheren Effekt und eine bessere Tragbarkeit ist ein kleiner Teil der Perücke, nur um den Haarwirbel herum, aus Monofilament gemacht. Eine Perücke mit stellenweisem Monofilament ist nicht um vieles teurer als eine Basic-Perücke und für die selben Bedürfnisse und gleiche Zielgruppe gedacht.


Comfort ***

Dies sind gänzlich handgefertigte Perücken, die somit besonders sorgfältig hergestellt wurden und bequem anzuziehen sind. Sie sind für die gleichen Kunden und Situationen gedacht, die wir soeben für die beiden obigen Typen aufgeführt haben. Aber da sie sehr weich und leicht sind, wird insbesondere in Fällen von empfindlicher Haut auf sie verwiesen. Sie werden nur einen limitierte Modellserie angeboten.


Monofilament ****

Bei der Monofilament Perücke sind der vordere und obere Teil aus einem semittansparenten, sehr leichtem und empfindlichem Material gefertigt, was im Gesamten ein überaus natürlichen Eindruck vermittelt. Aufgrund der nötigen Sorgfältigkeit in der Herstellung sowie der ausgesuchten Materialien die benutzt werden, ist die Monofilament Perücke um ein Gutes Stück teurer als die Basic-/ oder Teil-Monofilament-Perücken. Aufgrund dem semittansparenten Teil gibt sie den unglaublich natürlichen Eindruck, das die Haare direkt aus der Haut wachsen würden. Sie ist für diejenigen vorgesehen, die unter besonders großen Rückgängen des eigenes Kopfhaares leiden, wie es bei Chemotherapien oder Strahlentherapien der Fall ist, oder bei einigen anderen in irgendeiner Form an Haarausfall gebundenen Krankheiten.


Deluxe-Monofilament handgefertigt *****

Dies ist die Spitze unserer Warenpalette aus der Produktion von Lanza und Ellen Wille: alle die soeben für das Monofilament beschriebenen Eigenschaften plus die Sorgfalt und Leidenschaft, die in eine ausschließlich per Hand getätigte Herstellung hineingehen, treffen auf diesen Typ zu. Diese Herstellungsart im Besonderen maximiert die Leichtigkeit und damit den Gebrauchskomfort des Produkts. Geeignet für den, der die bestmögliche Qualität sucht, ohne halbe Sachen zu machen.


Tulle



Technische Merkmale der Naturhaar-Perücken

Eine Perücke aus 100% Kunsthaar ist für sich gesehen weder besser noch schlechter als ein entsprechendes Faser-Modell: es zeigt einfach andere Merkmale auf. Es ist wichtig zu wissen, dass die Perücken nach den Bedürfnissen jedes Einzelnen Kunden angeboten werden.

Nachstehend aufgeführt gibt es die hauptsäcliche Eigenheiten unserer Modellen aus Echtes Haar der Kollektion Stimulate 100% Human Hair:

Jedes Modell ist ausschließlich aus 100% natürlichen Haar aus Indien oder China hergestellt worden: dem besten auf dem Markt, was Robustheit, Lebensdauer und Glanz anbelangt. Tatsächlich handelt es sich um sogenanntes "Remy-Haar", was heißt, dass für ein Haar immer die richtige Richtungsgebung, nämlich Wurzel-Spitze, beibehalten wurde, um ein ausgewogenes Verhältnis zwischen dem Häutchen der einzelnen Haare zu garantieren: auf solche Weise übersteht das Produkt auch längere Zeit, der Umgang fällt leichter und die Wellung erweist sich als direkter und beständiger.

Der Aufbau ist fast immer jener der Monofilament-Deluxe Modelle: die beste Option für ein natürlichen Look, der dadurch entsteht, dass es so aussieht, als kämen die Haare direkt aus der Kopfhaut. Dank des Monofilaments ist der Effekt extremst natürlich und ununterscheidbar von einer realen Haarpracht.

Eine Echthaar-Perücke hat eine höhere Lebensdauer, ist weniger empfindlich, und kann Hitze im Vergleich zur Faser-Perücke besser überstehen.

Innerhalb bestimmter Grenzen kann eine Echthaar-Perücke auch gefärbt werden. Allerdings bleiben die helleren Farben, helles Blond oder Platin und Grau-Silber ausgeschlossen: mit einer so starken Oxidation ruiniert man unvermeidlich die natürliche Faser des Haares. Wir raten immer von kompletter oder teilweiser Färbung eines Naturhaar-Modells ab.

Während eine Kunstfaser-Perücke immer ihre eigene Wellung beibehält, muss diese bei einer Naturhaar-Perücke nach jedem Waschgang neu gemacht werden. Dies bringt zum Einen mehr Arbeit, aber zum Anderen auch mehr Freiheiten, da man so natürlich nach jeder Waschung den Look ändern und nach seinen neuen Wünschen variieren kann.

Beachten Sie auch, das die Kosten für die Instandhaltung, in Höhe der Häufigkeit in der man sie den Händen des Friseurs anvertraut, höher sind.

Aus den eben aufgestellten Gründen weist eine soeben verkaufte Naturhaar-Perücke eine sehr neutrale Wellung auf: die Fotos, die auf der Seite finden sind, repräsentieren nur eines der vielen verschiedenen Erscheinungsbilder die jedes Modell dank verschiedener Wellungs-/ und Trocknungstechniken annehmen kann.

Zu guter Letzt der Preis: ein Naturhaar-Modell kostet durchschnittlich zwei- bis viermal mehr als ein vergleichbares Modell aus Kunstfasern.